Route 66 - Detour / Abstecher - California - Calico Ghost Town

Anfahrt: 36600 Ghost Town Road - Yermo, CA 92398 an der I-15 (Barstow Freeway)
Reisezeit: Ganzjährig besuchbar
Eintritt: $5,50 pro Erwachsener
Beschreibung: Calico Ghost Town ist eine hergerichtete alte Minen Stadt. Für Besucher ist diese ganzjährig geöffnet.
Unterkünfte: In der Ghosttwon gibt es keine Unterkünfte
Webseite: Offizielle Webseite der Ghost Town
Calico Ghost Town
Calico Ghost Town
Calico Ghost Town
Calico Ghost Town
Calico Ghost Town

Calico Ghost Town
Calico ist eine alte Western und Minen Stadt, sie liegt mitten in der Mojave-Wüste in der Nähe von Barstow, CA. Wenn man von Süden her kommt erkennt man schon von weitem auf der linken Seite in den Bergen den Schriftzug CALICO.

In Calico wurde 1881 Silber gefunden, wie auch in vielen anderen Gold oder Silberminen-Städten im Westen. Es trafen viel Menschen in Calico ein, die an dem Schatz teilhaben wollten, so bildete sich das Städten rund um die Mine.
1887 hatte der Ort bereits 1200 Einwohner, 22 Salons, einen Rotlichtbezirk und sogar eine kleine Zeitung, die sich Calico Print nannte.

1883 Jahre später fand man neben dem Silber auch noch das sehr seltene Mineral Borax. Das lockte noch mehr Abenteurer an.
Über 500 Minen waren zwischen 1881 und 1907 in Calico in Betrieb.
Als 1895 dann der Silberpreise fiel und die Minen immer weniger Ertrag brachten, zogen die Menschen wieder von dannen und hinterließen fast alles. So wurde Calico eine Geisterstadt.

In Calico wurde insgesamt Silber im Wert von ca. 90 Millionen Dollar und Borax im Wert von ca. 45 Millionen Dollar gefördert.
Die Stadt wurde wie auch andere Minenstädtchen in Kalifornien erhalten, zum Teil wieder aufgebaut und für Besucher zugänglich gemacht. Die Salon und Wohnhäuser können betreten werden. Die Maggie Mine kann heute noch besichtigt werden.