Die Route 66 - Roadmap - Missouri - Part 1

Folgende Ortschaften durchquert man auf der Route 66 durch Missouri
St. Louis – Southhampton – Shrewsbury – Marlborough – Crestwood – Sunset Hills – Valley Park – Wildwood – Eureka – Allenton – Pacific – Villa Ridge – Union – Moselle – St. Clair – Anaconda – Oak Grove – Sullivan – Bourbon – Cuba – Fanning – Rosati – St. James – Dillon – Rolla – Doolittle – Arlington – Jerome – Waynesville – Lebanon – Philipsburg – Conway – Sampson – Niaguna – Marshfiled – Holman – Strafford – Springfield – Elwood – Yeakly – Plano – Halltown – Paris Springs Junction – Spencer – Heatonville – Albatross – Phelps – Rescue – Plew – Avilla – Red Oak II – Carthage – Brooklyn Hights – Carterville – Webb City – Joplin

Gateway Arch - St. Louis

St. Louis – Eureka – Pacific
Den Gateway Arch in St. Louis solltest du nicht verpassen. Er befindet sich in der 11 North 4th Street in St. Lois Downtown, unmittelbar am Mississippi. Auf der anderen Straßenseite befindet sich das Court House, nicht zu verwechseln mit dem State Capitol, denn das steht in Jefferson City, MO. Folge nach St. Louis immer dem Highway 366 bis Valley Park. Ab Valley Park gibt es leider keine andere Möglichkeit der Route 66 zu folgen. Folge der I-44 bis Eureka. Dort verlasse die I-44, der nächste Ort ist Pacific, MO.

Gardenway Motel - Villa Rdge, MO

Villa Ridge – Union – St. Clair
In Pacific folge dem Business Loop der I-44 durch den Ort. Folge der West Osage Street, fahre auf die MO-100 nach Villa Ridge. Folge dann der Hwy 50 biege ab nach Union, MO. fahre auf den Hwy 47 nach St. Clair. Wir sind den Umweg über Union nicht gefahren sondern der Highway 50 und der I-44 bis St. Clair gefolgt. In Union gibt es keine besonderen Route 66 Attraktionen, diese Strecke kannst du der Vollständigkeit halber fahren.

Stanton Motel, Missouri

Anaconda – Oak Grove – Sullivan – Bourbon – Cuba
Folge der N Servcie Road geradeaus, fahre parallel zur Interstate 44 linker Hand. An der Ausfahrt 230 der Interstate wechsle die Straßenseite und folge dem Highway W. Die Schilder der Route 66 Association stehen gut sichtbar an der Kreuzung.
In Stanton steht das alte Stanton Motel. Fahre durch Oak Grove, dann durch Sullivan, hier immer der Springfield Road folgen. Die Straße heißt im nächsten Ort, Bourbon, dann wieder “Old Route 66” bzw. Chestnut Street. Fahre durch Hofflins, parallel der Eisenbahn zur Linken. Du erreichst Cuba, MO.

Wagon Wheel Motel, Cuba, Missouri

Fanning – Rosati – St. James
Cuba wurde 1857 gegründet und ist tatsächlich nach der Insel Cuba benannt worden.
In Cuba steht das Wagon Wheel Motel (East Washington Boulevard). Hinter Cuba folge dem Highway ZZ. Am Highway ZZ liegt Fanning mit der Route-66-Attraktion, dem “world’s largest rocking chair”. Folge der ZZ weiter bis Rosati immer parallel zur I-44. Hinter Rosati folge dem Highway KK bis nach St. James.

Dillon – Rolla – Doolittle – Arlington – Jerome
Folge der Dillon Outer Road. An der nächsten Interstate-Auffahrt auf die andere Seite fahren und auf den Old Highway 66 abbiegen. Du fährst parallel der I-44 zur Linken. Passiere Northwye, dort links auf die US-63 abbiegen. Du erreichst Rolla, MO. In Rolla folge dem Business Loop der I-44 durch den Ort. Vor der Brücke in den Martin Spring Drive abbiegen. Du befindest dich nun wieder neben der I-44 zur Rechten. In Doolittle der Eisenhower Road folgen. In Arlington kurz auf die I-44 auffahren (Ausfahrt 176). An der Ausfahrt 172 verlasse die Interstate und fahre auf die Outer Road West. Durchquere Clementine und Hooker auf dem Highway Z.

St. Louis, Missouri – Rosati, Missouri

Größere Kartenansicht

Die Route 66 in Missouri ist insgesamt 317 Meilen oder 511 Kilometer lang

Alle hier angegebenen Daten wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Dennoch kann mir natürlich ein Fehler unterlaufen sein. Zusätzlich zu meinen Informationen richtet Euch bitte immer nach aktuellem Kartenmaterial oder Reiseführern.