Route 66 - About Mymotherroad

Diese Seite ist entstanden, weil ich immer schon auf der Suche war nach einer “Route-66-Seite”, die sowohl viele Informationen bietet als auch in Design und Benutzerfreundlichkeit überzeugt. Da ich diese Seite, die das alles zusammen enthält, nicht gefunden habe, habe ich mich entschlossen, meine eigene Seite über die Route 66 aufzubauen.

Mein Anspruch war es, dem User eine Webseite zu bieten, auf der man alle Infos, die man für eine Reise auf der Route 66 benötigt, auf einen Blick bekommt.
Beim Erstellen der Seite merkte ich natürlich, dass das ein großer Anspruch ist und es kaum möglich ist, diese ganzen Informationen in eine Webseite zu packen. Es sei denn, man macht das zu seiner Lebensaufgabe.

So ist mit mymotherroad.de eine Webseite entstanden, die dem Leser die wichtigsten Informationen zur Route 66 bietet, in einem schlichten Design, einer einfachen Navigation und mit vielen schönen Fotos und Videos.

Ich habe die Seite in 8 Navigationspunkte unterteilt:

Menüpunkt Route 66 – Gallery
Hier findet Ihr alle Route-66-Fotos aus den acht Bundesstaaten, die die Route 66 durchquert, zudem eine Galerie der Nationalparks, State Parks und Städte der Umgebung.

Galena Kansas
Miami - R&M Motors

Menüpunkt Route 66 – Links
Alle Links die ich zur Route 66 finden konnte und als nützlich empfinde liste ich unter dem Menüpunkt auf.

Die aufgeführten Links erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Korrektheit oder Vollständigkeit; eine entsprechende Gewähr wird daher nicht übernommen

Google Maps
Ich bette auf vielen Seiten Karten von Google Maps ein. Leider werden diese Karten, obwohl von mir fehlerfrei angelegt, oft fehlerhaft dargestellt. Meist handelt es sich um einen Fehler, der beim Klicken auf die große Kartenansicht verschwindet. Manchmal ist das aber nicht der Fall, dann hat Maps Google etwas umgestellt. Ich gebe mir Mühe regelmäßig alle eingebetteten Karten zu überprüfen. Bitte verlasst Euch nicht auf diese Karten sondern schlagt die Orte/Ziele/Highlights selber auf eine Karte nach oder nutzt für die Navigation vor Ort ein Navigationsgerät oder einen guten Route 66 Reiseführer